Caroline Richter - Dezembergeheimnis /Rezension/

| 17 Februar 2014 | , , , |
Hier bestellbar!
Sich ihren Traummann ausmalen, welche Erscheinung und charakterlichen Vorzüge er haben soll … All das hat Lea getan. Bis ins kleinste Detail. Dass das Gespinst ihrer Tagträume eines Morgens urplötzlich in ihrer Küche steht, hätte Lea allerdings nicht erwartet. Und dass er das auch noch nackt tut, war gleich zweimal nicht geplant. Ein dummer Zufall? Ein Wunder? Oder ein verrückter Irrer, der ihre Bude ausräumen will? Lea geht stark von Letzterem aus, nur dass Noel sich so gar nicht wie ein verrückter Irrer verhält, sondern nach allen Regeln der Kunst versucht, ihr Herz für sich zu gewinnen. Auf einmal ist nichts mehr so, wie es vorher war und Leas Welt steht Kopf. Nie hätte sie gedacht, dass Noel und die mysteriöse Geschichte seiner Herkunft bald zu ihrem schönsten Geheimnis werden könnten.
Das eBook habe ich im Rahmen der Leserunde bekommen, die heute startet! Gelesen war sie über das Wochenende schnell und nun möchte ich euch sagen, wie es mir gefallen hat. :)
Das Cover ist bezaubernd! Passend zum Titel hat es etwas Winterliches, durch die Zweige und die Vögel etwas Zartes. Es wirkt auf mich so verspielt und die Farben harmonieren toll! *-*
Schon auf den ersten Blick vermutete ich, dass es sich um eine Liebesgeschichte handelt. Ich meine, so würde niemand einen Thriller umpacken, oder? :D
Auf jeden Fall finde ich das Cover sehr schön und es ist sicherlich ein super Eyecather!
Die Charaktere:
Lea ist schwer zu beschreiben. Immer wenn ich den Namen lese, muss ich an eine andere Lea denken und ich kann dabei nie ernst bleiben (Schau, was du angerichtet hast, Lea!)! ^^
Sie ist sehr schüchtern und auch etwas anders, als andere Protagonisten. Lea lässt sich nicht sofort auf die neue Situation ein, sondern will es für eine erstaunlich lange Zeit nicht wahrhaben, was passiert ist. Während man liest, macht sie auch eine große Entwicklung durch, da sie langsam auftaut und sich Noel öffnet, und genau das ist wirklich schön zu beobachten! :)
Mit jeder Seite wurde sie mir sympathischer, was nicht nur daran liegt, dass sie Bücher liebt und selbst versucht, zu schreiben.
Noel ist als typisch gutaussehender Typ zu beschreiben. Im ersten Moment dachte ich: Ach nicht schon wieder der perfekte Mann! Aber schnell wird klar, dass Noel doch ganz anders ist. Am Anfang wirkt er so von sich überzeugt und vom dem, was er zu erreichen versucht, aber nach so vielen Abfuhren Leas wirkt er so verloren und unbeholfen, es macht regelrecht Spaß, ihm Neues beizubringen! *-*
Trotzdem ist er sehr charismatisch, sodass man ihm innerhalb weniger Seiten verfällt!
Der Schreibstil konnte mich vollkommen überzeugen. Er ist locker, leicht, humorvoll und die Figuren sind alle großartig gelungen, sodass es wirklich Spaß macht, mehr zu erfahren. Auch die Idee hat mich sehr fasziniert, aber ich möchte ja nicht zu viel verraten! ;)
Der ausschlaggebende Punkt ist für mich jedoch, dass es ein modernes Märchen ist, das zum Träumen einlädt, zwischen den ganzen Dystopien und Thrillern. Ich persönlich habe auch mal ein Happyend gebraucht, natürlich mit Tee im kuscheligen Bett. ^^
Mein Fazit:
„Dezembergeheimnis“ ist verwirrend, verrückt und eine wunderbare Geschichte, die leider viel zu schnell endet. Ich vergebe 5 von 5 Herzchen mit einer eindeutigen Leseempfehlung!
Autorin: Caroline Richter
Bilder von Caroline RichterCaroline Richter wurde 1989 in Erfurt geboren, studierte in Leipzig Anglistik und Kommunikations- und Medienwissenschaft, und macht derzeit ihren Master in Englischer Literatur in Berlin. Eigentlich wollte sie immer nur hinter den Kulissen arbeiten, wagte sich dann aber schließlich doch mit ihrem Debütroman "Dezembergeheimnis" in die Öffentlichkeit. Schon mit 14 Jahren schrieb sie ihre ersten Geschichten und gehört heute, im Alter von 23 Jahren, zu den jüngsten Liebesromanautorinnen in Deutschland.

Titel: Dezembergeheimnis
Seitenanzahl: 315 Seiten
Verlag: Schandtaten Verlag
Preis: - eBook: 2.99 €
Leseprobe: Hier
Vielen Dank an die Autorin, die mir das eBook zur Verfügung gestellt hat und an Jasi, die mich gefragt hat, ob ich bei der BlogTour mitmachen will! :)
edit

Kommentare:

  1. Der Klappentext klingt wirklich gut und das Cover ist wunderschön *__*
    Und du hast mir durch deine Rezi jetzt unheimliche Lust auf dieses Buch gemacht! :D

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Genau das wollte ich bewirken, es ist wirklich eine schöne Geschichte. ^^

      Löschen
  2. Super Rezi (:
    Danke das du mich erwähnst *-* ♥ Ich freu mich übrigens riesig das du Ja gesagt hast und mitmachst ^-^
    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie könnte ich denn "Nein" sagen? :) ♥
      Danke! :)

      Löschen
  3. Das Buch ist wirklich putzig :D Ich würde zwar selbst keinen Mann wie Noel wollen, aber als lockere Unterhaltung für kalte Abende ist er perfekt ^.^
    lG,
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe dir Recht, lieber dann doch auf die altmodische Weise Männer kennenlernen! :D

      Löschen
  4. Gott, das Buch brauche ich! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja! :D Es ist auch ziemlich cool. ^^ ♥

      Löschen

Neuerer Post Älterer Post
© Design Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · Pattern by Subtle Patterns · © Content Die Buchflüsterin