Leigh Bardugo - Grischa: Eisige Wellen /Rezension/

| 07 August 2013 | , , , |
Hier bestellbar!

Achtung, 2. Teil! Kann Spoiler enthalten!
Nur weg aus Rawka – das ist Alinas und Maljens einziger Gedanke nach dem furchtbaren Kampf gegen den Dunklen. Doch selbst an ihrem Zufluchtsort jenseits der Wahren See erreichen sie die Gerüchte: Der Dunkle habe das Gefecht auf der Schattenflur überlebt und strebe nach dem Zarenthron. Und er wird nicht ruhen, bis er Alina gefunden hat. Denn um seine Macht ins Unermessliche zu vergrößern, braucht er ihre Hilfe – ob freiwillig oder nicht.

 
Zum Cover kann ich nur sagen, dass es einfach wunder-, wunderschön ist! Der Hingucker ist natürlich das Gesicht eines Mädchens, das sehr nach einem Aquarell aussieht. Ich finde es bezaubernd, weil es schlicht und nicht überladen ist und das passt auch perfekt. Und dieser pergamentartige Hintergrund gibt mir echt den Rest. Der ist ja der Hammer! Es stimmt einfach alles, was ich bei einem perfekten Cover brauche! :)
Und zu den Charakteren kann ich sagen, dass alle sehr nett und sympathisch waren:
Alina ist meiner Meinung nach ein sehr vielschichtiger Charakter, der einem auch über längere Zeit im Gedächtnis bleibt. Ich hatte am Anfang so Mitleid mit ihr, weil sie durch den Hirschreif so an den Dunklen gefesselt worden ist! Doch sie ist ehrgeizig, und hier muss ich auch meinen einzigen negativen Punkt an Alina bringen: Dadurch, dass sie plötzlich so viel Macht hat, wird sie etwas arroganter, beziehungsweise sie lässt sich etwas zu sehr von dieser Macht leiten und ihr macht es plötzlich Spaß, Menschen Befehle zu geben. Sie hat sich stark verändert. Das wiederrum zeigt, dass sie nur menschlich ist und dass es wohl allen Menschen so gehen würde.
Man mag Alina einfach. Sie ist so anders.
Maljen ist auch ein sehr präsenter Charakter; er wird mir auf jeden Fall bis zum nächsten Band im Kopf bleiben. Ich finde, er kann seine Gefühle gut wiederspiegeln, was Männern in der Regel ja nicht so gelingt. ^^
Doch während man liest, merkt man, dass er starke Gefühle für Alina hegt und wie sehr er sie beschützen möchte - obwohl er weiß, dass er nicht in ihren Alltag und zu den Grischa passt. Und das macht ihn noch sympathischer. Er will um jeden Preis für sie kämpfen.
Den Schreibstil der Autorin kann ich nur loben. Er ist sehr flüssig und das russisch angehauchte Setting, das auf jeden Fall etwas Magisches hat, verzaubert einen als Leser. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten mit den Namen und Orten, habe ich richtig schnell in die Geschichte hineingefunden und natürlich bleibt es auch die ganze Zeit spannend! :)
Leigh Bardugo hat wirklich einzigartige Charaktere erschaffen, wie zum Beispiel der allseits beliebte Kaptain Sturmhond. Ich hoffe, dass sich das Magische bis zum dritten und finalen Teil der Geschichte um die Sonnenkriegerin Alina halten kann.
Von mir ganz klare 5 von 5 Herzchen!
 
Autorin: Leigh Bardugo
Sie wurde 1975 in Jerusalem geboren und wuchs in Los Angeles auf. Sie studierte an der Yale University. Wenn sie nicht schreibt, arbeitet sie als Make-up-Artist. Grischa - Goldene Flammen ist ihr erster Roman, zwei weitere Bände der Saga um die Sonnenkriegerin Alina sind in Vorbereitung.
Titel: Grischa - Eisige Wellen
Seitenanzahl: 448 Seiten
Verlag: Carlsen
Preis: - Hardcover: 18.90 €
          - eBook: 12.99 €
Leseprobe: Hier
 
 
 

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Buchbotschafter und dem Carlsen Verlag für dieses Rezensionsexemplar bedanken! :)
edit

Kommentare:

  1. Tolle Rezi. :)
    Ich habe mir das Buch gestern auch gekauft und bin schon total gespannt darauf. :) Aber da du ja so begeistert bist, scheint es wirklich eine gelungene Fortsetzung zu sein. :) Ich freu mich schon, es endlich zu lesen.. (nach dem ganzen Warten). :)

    AntwortenLöschen
  2. Also ich mag Alina leider so gar nicht xD
    Kommt aber auch nicht oft vor, dass mir alle Charaktere super gefallen, während ich mit der Hauptfigur nichts anfangen kann ;)
    lG,
    Svenja

    AntwortenLöschen

Neuerer Post Älterer Post
© Design Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · Pattern by Subtle Patterns · © Content Die Buchflüsterin