Lissa Price - Starters /Rezension/

| 02 September 2013 | , , , |
Hier bestellbar!






 Die 16-jährige Callie verliert ihre Eltern, als eine unheimliche Infektion alle tötet, die nicht schnell genug geimpft werden – nur sehr junge und sehr alte Menschen überleben. Während die Alten ihren Reichtum mehren, verfallen die Jungen der Armut. Hoffnung verspricht die Body Bank, ein mysteriöses Institut, in dem Jugendliche gegen Geld ihre Körper verleihen können. Das Bewusstsein des alten Menschen übernimmt den jungen Körper für eine Zeit, um wieder jung zu sein. Doch bei Callie geht es schief: Sie erwacht, bevor sie erwachen darf – in einem Leben, das ihr völlig unbekannt ist. Anstelle ihrer reichen Mieterin bewohnt sie eine teure Villa, verfügt über Luxus im Überfluss und verliebt sich in den jungen Blake. Bald aber findet sie heraus, dass ihr Körper zu einem geheimen Zweck gemietet wurde – um einen furchtbaren Plan zu verwirklichen, den Callie um jeden Preis verhindern muss ...






 Wie lange bin ich um das Buch herumgeschlichen in der Buchhandlung... Und dann, im Mai, habe ich es mir wegen meines Geburtstages endlich geholt, jedoch erst jetzt gelesen (mein SuB war bei weitem größer als jetzt). Die gebundene Ausgabe war mir zu teuer, deswegen habe ich das Taschenbuch.
Das Cover finde ich eigentlich echt gut gelungen; ich finde es echt gut, dass sie die Cover fast gleich gelassen haben (nur der Titel ist anders gestaltet). Es gibt manchmal so große Differenzen zwischen verschiedenen Ausgaben (manchmal ändert sich sogar der Titel *kopfschüttel*).
Wenn man genau hinsieht, erkennt man einen Bruchteil des Mundes und der Nase. Und die Haare haben einen Sprüher Haarspray zu viel abbekommen..
Aber ich mag die Anonymität des Covers. Es symbolisiert für mich die Ignoranz der Enders gegenüber der Spender - Hauptsache sie bekommen den Körper.
Die Charaktere:
Callie ist ein sympathischer Charakter. Wegen ihrer Fürsorge gegenüber ihrem Bruder kann man einfach nicht anders, als sie wenigstens ein wenig zu mögen. Ich fand es wirklich aufregend, mit ihr zu erfahren, wie die Body Bank funktioniert. Und amüsant, als sie wegen des ganzen Prunks total neben sich war. ;)
Eigentlich kann ich nichts schlechtes über unsere liebe Callie, ich fand sie echt nett und keinesfalls naiv oder so. Und deswegen liegt es auch nicht an ihr, dass ich leider nur 4 Herzchen vergeben kann.. Aber dazu komme ich noch.
Ein paar weitere wichtige Protagonisten sind Tyler, Callies kleiner Bruder (ich fand ihn richtig süß und dachte mir immer, dass ich mit sieben Jahren noch nicht so ... erwachsen war); Michael, Callies früherer Nachbar, der mit ihnen zusammen auf der Straße lebt; Blake, der süße Junge, in den sie sich verliebt (ich bin übrigens Team Michael xD) und noch ein paar andere weniger wichtige Personen.
Der Schreibstil war sehr angenehm - sehr flüssig, es gab genügend Hintergrundinfos um mich (erst einmal) zufrieden zu stellen, alle Charaktere waren mir sympathisch. Der Anfang, der Mittelteil - alles super.
Und dann das Ende.
Wenn ich ehrlich bin, fand ich es ziemlich ... glatt. Reibungslos. Überhaupt nicht das, was realistisch wäre. Denn im ersten Moment ist jeder geschockt, dass sie NICHT Helen ist und im nächsten sind alle bereit, ihr (der übrigens Unbekannten, die locker am Tod ihrer Mieterin hätte schuld sein können) mit unbegrenzten Geldspenden zu helfen.
In einer Welt, in der Minderjährige für Abschaum gehalten werden.
Ja, klar.
Ich fand wirklich alles super, bis zum Ende. Klar, es ist ein guter Abschluss, aber mich als Leserin hat er definitiv nicht zufrieden gestellt. Schade, so ein tolles Buch.
Deswegen vergebe ich 4 von 5 Herzchen!


Autorin: Lissa Price

Photo by Paul Gregory Photography
Lissa Price ist Drehbuchautorin und lebt nach mehreren Aufenthalten in Japan und Indien heute in Kalifornien. Ihr Roman »Starters« ist das höchstgehandelte Debüt der letzten Jahre.








Titel: Starters
Seitenzahl: 400 Seiten
Verlag: Piper
Preis: - Hardcover: 15.99 €
         - Taschenbuch: 9.99 €
         - eBook: 8,49 €
Leseprobe: Hier

edit

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Neuerer Post Älterer Post
© Design Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · Pattern by Subtle Patterns · © Content Die Buchflüsterin