Cat Patrick - Die 5 Leben der Daisy West /Rezension/

| 03 September 2013 | , , , |
Hier bestellbar!






Daisy ist fünfzehn – und schon mehr als ein Mal gestorben. Sie lebt waghalsig, denn sie weiß, dass es Revive gibt, ein Medikament, das ins Leben zurückhilft, wenn alle anderen Mittel versagt haben. Da diese Medizin hochgeheim ist, muss Daisy nach jedem Tod eine neue Identität annehmen und an einen anderen Ort ziehen. Bisher hat sie daher meist isoliert und ohne enge Freunde gelebt. Aber dann findet sie an ihrer neuen Schule nicht nur völlig unverhofft eine beste Freundin, sondern verliebt sich auch noch Hals über Kopf. Zum ersten Mal lässt Daisy sich wirklich auf das Leben ein.
Da entdeckt Daisy, dass sie Teil eines großen Experiments ist. God, der zwielichtige Leiter des Revive-Programms, hat viele Menschen auf skrupellose Weise rekrutiert und behandelt sie wie Versuchskaninchen. Daisy begehrt auf. Und setzt damit ernsthaft und unwiederbringlich ihr Leben aufs Spiel ...






Ich habe lange darüber nachgedacht, mir das Buch zu kaufen, aber ich habe mich nie so richtig getraut - auch wenn der Klappentext wirklich gut klingt. Schließlich habe ich es mir ertauschen können; mir fällt nur partout nicht ein, gegen welches Buch...
Das Cover finde ich zwar sehr schön, auch wenn ich mir ein anderes hätte besser vorstellen können. Inzwischen gibt es noch ein anderes Cover, das dem früheren ähnelt, doch anstatt des Busses mit der Leichen..umrandung (wie heißt das eigentlich?) sieht man einen Teelöffel mit Honig und einer Biene (oder ist es eine Wespe? - ich kann die Viecher nicht auseinanderhalten). Und ehrlich gesagt, gefällt mir das neue Cover besser. Der Bus sieht ziemlich kindlich aus.
Und bin ich die einzige, die das Model, das Daisy verkörpern soll, ziemlich mager findet?!
Die Charaktere:
Daisy war mir gleich sympathisch - sie ist locker, ungefähr in meinem Alter und irgendwie verspüre ich ihr gegenüber sowohl Mitleid als auch Eifersucht, da sie ein Mittel gegen dass Sterben besitzt (jedenfalls wirkt es nur, solange sie noch ein Teenie ist, aber ihr wisst, was ich meine. Hoffentlich). Mitleid, weil sie keine richtigen Freunde hat (außer Megan) und immer wieder umziehen muss. Und weil sie diesen wahrscheinlich höchst anstrengenden und schrecklichen Test jährlich machen muss. Da schüttelt's mich...
Ich finde, dass sie eine wirklich große Umwandlung macht, trotz der wenigen (300) Seiten. Und ich freue mich richtig für sie.
Audrey ist wohl mein Lieblingscharakter. Sie ist sehr präsent und ich mochte sie auf Anhieb. Sie hat eine ganz besondere Art, die man einfach mögen muss.
Matt, Audreys Bruder, ist anscheinend richtig gutaussehend, aber es ist nicht nur das, was ihn so "beliebt" macht - er ist wie ein Welpe. Süß und unschuldig und man möchte ihn knuddeln! :)
Der Schreibstil hat mich positiv überrascht. Ich konnte das Buch in einem Rutsch fertig lesen.
Die Spannung war am Anfang und in der Mitte zwar nicht so anwesend, aber die Szenen zwischen Daisy und Matt waren zuckersüß! Da braucht man auch keine nervenzerreißenden Zeilen. :)
Ein besonderes Plus ist natürlich die Liebesgeschichte, die sich langsam anschleicht, aber es ist nicht immer so. Es gibt auch richtig spannende Szenen, in denen man das Buch nicht aus der Hand legen kann.
Da mir nichts einfällt, das ich kritisieren könnte, vergebe ich 5 von 5 Herzchen!
Ach ja, ich möchte noch etwas sagen: Der Buchtrailer für das Buch gehört in die Tonne. Am besten sollte er verbrannt werden, damit nicht noch mehr Leute ihn sehen können!





Autorin: Cat Patrick
CoverCat Patrick lebt mit ihrem Mann und ihren Zwillingstöchtern in der Nähe von Seattle. "Die fünf Leben der Daisy West" ist das erste Jugendbuch der Autorin und ihr erster Titel, der im Boje Verlag erscheint.








Titel: Die 5 Leben der Daisy West
Seitenanzahl: 304 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe
Preis: - Hardcover: 14.99 €
         - eBook: 9.99 €
Leseprobe: Hier

edit

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Neuerer Post Älterer Post
© Design Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · Pattern by Subtle Patterns · © Content Die Buchflüsterin